Logo Kinderunfallhilfe

Aktuelles

Aktuelle Nachrichten

Juni 2013: Aktion Kinder-Unfallhilfe spendet 250 Fahrradhelme für bedürftige Schüler der Düsseldorfer Kindertafel

Ein Fahrradhelm kann Leben schützen, ist für viele sozial schwache Familien aber zu teuer. „Wo das Geld für das Nötigste, wie ein gesundes Essen fehlt, bleibt erst recht nichts übrig für Fahrradhelme oder reflektierende Kleidung“, weiß Heike Vongehr, erste Vorsitzende der Düsseldorfer Kindertafel. Deshalb freut sie sich sehr über eine Spende der Aktion Kinder-Unfallhilfe: Der gemeinnützige Verein hat der sozialen Einrichtung jetzt ein ganzes „Sicherheitspaket“ für die Schülerinnen und Schüler gespendet, die bei der Tafel täglich ein warmes Mittagessen bekommen. Je 250 qualitativ hochwertige Fahrradhelme, 250 reflektierende Sicherheitskragen und 160 Fahrradwimpel sollen die Kinder bei einem Sturz schützen und sie für andere Verkehrsteilnehmer besser sichtbar machen.

 

Aktion Kinder-Unfallhilfe spendet 250 Fahrradhelme für bedürftige Schüler der Düsseldorfer Kindertafel

Sicherheit geht vor – Fahrrad fahren nur mit Helm: (von links) Adalbert Wandt, Vorsitzender der Aktion Kinder-Unfallhilfe, Heike Vongehr, erste Vorsitzende der Düsseldorfer Kindertafel, Claus-O. Herzig, stellv. Vorsitzender der Aktion Kinder-Unfallhilfe

„Verkehrssicherheit darf nicht am Geld scheitern“, meint Adalbert Wandt, Vorsitzender der Aktion Kinder-Unfallhilfe. „Deshalb verteilen wir unseren neuen Fahrradhelm über Organisationen wie die Kindertafel an Bedürftige.“ Bei dem gemeinnützigen Verein stehen die Kinder im Mittelpunkt. 1998 vom Verkehrsgewerbe gegründet, unterstützt die Kinder-Unfallhilfe Kinder und Jugendliche nach einem Verkehrsunfall und fördert Maßnahmen zur Unfallverhütung. Aushängeschild ist der Präventionspreis „Der Rote Ritter“. Unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer zeichnet der Verein damit alle zwei Jahre vorbildliche Verkehrssicherheits-Projekte für Kinder und Jugendliche aus. Als symbolischer Beschützer der Kinder ziert der „Rote Ritter“ auch den Fahrradhelm der Kinder-Unfallhilfe.