Logo Kinderunfallhilfe

Aktuelles

Aktuelle Nachrichten

Kongress: Kinderunfälle im Straßenverkehr vom 17. bis 18.11.2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu unserem Kongress Kinderunfälle im Straßenverkehr ein, der am 17. und 18. November 2015 in der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster (Westfalen) unter Schirmherrschaft der ehemaligen Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder stattfindet.

Es sind in erster Linie Unfälle mit Nutzfahrzeugen (insb. Lkw und Großraumbusse), bei denen regelmäßig schwerste gesundheitliche und materielle Schäden zu beklagen sind. Menschliche Fehleinschätzungen, Fehlverhalten oder Überforderungen sowie Defizite am Fahrzeug bzw. in der Verkehrsinfrastruktur sind immer wieder Ursachen. Sie sollen unter verschiedenen Aspekten betrachtet und Wege für deren Vermeidung bzw. Minderung der damit verbundenen schrecklichen Folgen gefunden werden. Der Blind-Spot-Assist von Daimler Benz, das erste Assistenzsystem zur Vermeidung sogenannter Abbiegeunfälle, trägt hierzu bei. Es wurde erst vor wenigen Wochen und nach langen Jahren der Entwicklung einer internationalen Fachpresse auf dem Gelände des neuen Berliner Flughafens vorgestellt. Herr Barth, Mitentwickler dieses Systems, referiert hierzu im Rahmen unseres Kongresses und steht für Fragen zur Verfügung.

Der Kongress wird von einer Ausstellung begleitet, in der Institutionen und Experten über aktuelle Untersuchungen und Erkenntnisse zu diesem Thema informieren.

Am Vortrag – also am 16. November – findet ein begleitender Aktionsnachmittag der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW mit Unterstützung der Polizei Münster im Bildungszentrum des Landesamts für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten in Münster statt.

Die Einladungen mit detaillierten Angaben zum Tagesablauf finden Sie im Dateianhang. Nutzen Sie für Ihre Anmeldung zu den Veranstaltungen und/oder bei Interesse an einer aktiven Beteiligung als Aussteller das ebenfalls angehängte Formular.

Wir stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung und freuen uns über Ihre Teilnahme.

 

Einladung Kongress, 17. u. 18. November 2015.pdf

Einladung Aktionsnachmittag, 16. November 2015.pdf

Anmeldefomular.pdf

 

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Poll
Geschäftsführender Vorstand

Gesellschaft für Ursachenforschung bei Verkehrsunfällen e.V. (GUVU)